de | en

Robert Bosch GmbH Energieversorgungszentrale

Bereits bei zahlreichen Projekten erbrachten die Ingenieure von Häussler die Planungen für die Bauten von Fa. Robert Bosch GmbH. Aufgrund der erfolgreichen Zusammenarbeit wurden die Häussler Ingenieure mit der Planung der Energieversorgungszentrale beauftragt.

Die 48 m lange und 9 m breite neue Halle der
Firma Robert Bosch GmbH wird als Stahlbe-
ton-Skelettbau mit 2 Ortbetondecken ausge-
führt. Damit der Neubau schneller und wirt-
schaftlicher realisiert werden kann, kam das
materialeffiziente und innovative BAMTEC
Bewehrungssystem zum Einsatz. Durch

nis, weniger Betonstahl verbraucht wird und
dadurch weniger CO² bei der Produktion ent-
steht. Neben der Energieversorgungszen-
trale wurden noch eine neue Anlieferhalle
als Stahlkonstruktion, sowie ein oberirdi-
scher Medienkanla mit Stahlfachwerkträ-
gern erstellt.

die Verwendung der BAMTEC Bewehrungs-
technologie, kann im Vergleich zur herköm-
mlichen Bewehrung eine Verlegezeitreduk-
tion von bis zu 80 - 90 % und eine Material-
ersparnis von bis zu 40 % erreicht werden.
Dadurch ist die Bauweise besonders um-
weltfreundlich, da durch die Materialerspar-