de | en

Neubau einer Wohnanlage in der Memmingerstraße, ehemaliges Klinikgelände, in Kempten

Architekt: PALAIS MAI GMBH, INA-MARIA SCHMIDBAUER, PATRICK VON RIDDER, PETER SCHELLER

 

 

 

Neubau von ca. 115 Wohnungen in viergeschossigen Riegeln bzw. fünf- und sechsgeschossigen Punkthäusern und zwei getrennten Tiefgaragen mit 115 Stellplätzen

 

 

 

Weiterhin werden zwei voneinander getrennte Tiefgaragen im Hofbereich mit insgesamt ca. 115 Stellplätzen errichtet.

Der Baubeginn ist für Frühjahr 2016 (evtl. Herbst 2015) geplant, die Planung läuft derzeit.

 

 

 

Bei dem Bauvorhaben handelt es sich um eine straßenbegleitende viergeschossige Riegelbebauung (als 2- bzw. 3 Spänner) entlang der Gerhard-Hauptmann-Straße und am Gottesackerweg, sowie den Bau von 3 Punkhäuser mit 5 (2x) bzw. 6 Geschossen (als 2-, 3-, und 4-Spänner) im Innbereich des Grundstücks.